Startseite
Unser Haus
Der Garten u. Freizeit
Bildgalerie
frei? / belegt?
Unsere Preise
Angebote
Lageplan / Routenplaner
Kontakt & Anfrage
Reiseversicherung mit Corona Schutz
Gästebeitrag- Kurbeitrag
NN mit dem Hund
Wlan
Auf zu neuen Ufern
Impressum
   

Auf zu neuen Ufern...                                                                                              Die Strandpromenade/Wasserkante zwischen Hundestrand und Hafen sowie das Vordeichgelände erhalten ein neues zeitgemäßes Aussehen.                                  

Liebe Gäste,

"Anker hoch" und sprichwörtlich "auf zu neuen Ufern" heißt es nun schon seit mehreren Jahren im Nordseeheilbad Norden-Norddeich: Weil wir der festen Überzeugung sind, dass Stillstand immer auch Rückschritt bedeutet, wird sich unsere Wasserkante in den kommenden Jahren vollkommen neu für Sie erfinden!

Eine zeitgemäße Umgestaltung des gesamten Vordeichgeländes mit einer hohen Aufenthalts- und Erholungsqualität sowie neue, abwechslungsreiche Freizeitangebote sollen dazu beitragen, dass Sie sich zukünftig noch wohler bei uns fühlen können.

Östliche Wasserkante

Die östliche Wasserkante vor der Drachenwiese wurde bereits 2019 fertiggestellt. An der neuen, sandfarbenen Promenade verschönern seitdem ganzjährig nutzbare Sitzbänke und LED-Lichtpoller einen Aufenthalt am Meer. Im Frühjahr werden wieder die Fahnenmaste, saisonalen Handläufe, Duschen und Fußduschen an den Treppenanlagen „Wattfenster“ und „Meeresterrasse“ montiert.

Unser aufrichtiger Dank gilt allen Beteiligten, Fördermittelgebern, Planern, Bauunternehmen, Behörden, Mitarbeitern sowie der Politik. Insbesondere gilt unser Dank auch unseren Gästen für ihre Geduld und die tollen Kommentare zur neuen Wasserkante. Informationen zur neuen Wasserkante finden Sie auch in unserem Reisejournal, das Sie kostenlos bestellen und auch als ePaper online lesen können.

Westliche Wasserkante

2020 wurde der erste Bauabschnitt der seeseitigen Nationalparkpromenade an der westlichen Wasserkante größtenteils fertiggestellt, die ebenfalls ganzjährig nutzbare Sitzbänke und taktile Markierungen bietet. Die sandfarbene Asphaltdeckschicht  der Promenade konnte aufgrund der Witterungsbedingungen leider noch nicht aufgebracht werden - dies wird im Frühjahr 2021 nachgeholt. Provisorisch angeschlossen wurden bereits die LED-Lichtpoller. Dank der Beleuchtung ist ein Spaziergang auch nach Einbruch der Dunkelheit möglich. Das neuerbaute Teilstück der Nationalparkpromenade ist wieder für Fußgänger freigegeben.Die Benutzung der Promenade erfolgt nach wie vor auf eigene Gefahr. Bitte beachten Sie, dass es keinen Winterdienst gibt und Rutsch- und Stolpergefahr besteht.

Ins Meer führen an der westlichen Wasserkante drei Treppenanlagen, die sogenannten „Meeresterrassen“, an denen sich während der Saison auch Handläufe, Duschen und Fußduschen befinden. Einen barrierefreien Zugang ins Wattenmeer ermöglicht die ins Deckwerk integrierte Rampenanlage. Ein windgeschützter Ausguck, der zukünftig noch mit Bänken versehen wird, lädt zum Verweilen ein.

Während der Bauarbeiten wurde die Drachenwiese an der östlichen Wasserkante 2020 übergangsweise zum Sand- und Grünstrand. Nachdem die oberste Sandschicht durch Mutterboden ersetzt wurde, erfolgte die Neuansaat. Sobald sich eine geschlossene Grasnarbe gebildet hat, kann der Bereich wieder für das Drachensteigen genutzt werden – vermutlich noch in der ersten Jahreshälfte 2021. Auf dem Sandstrand wurde Sand aufgeschüttet und Kleisporn am Rand des Strandbereichs aus Küstenschutzgründen eingebaut, der mit Grassaat versehen wurde. Beide Strände sind zurzeit eingezäunt bzw. abgesperrt und können leider nicht genutzt werden, bis die Arbeiten in diesen Bereichen abgeschlossen sind.

Fortsetzung Modernisierungsmaßnahmen 2021

Die Modernisierung wird voraussichtlich ab April 2021 fortgesetzt, dann soll auch der bisherige Sandstrand wieder nutzbar sein. Die als Rundweg geplante Nationalparkpromenade wird deichseits fertiggestellt und im Bereich des Sandstrandes mit einem Gesundheitsparcours für alle Altersgruppen ausgestattet. Zum leichteren Überqueren des Deiches wird am Haus des Gastes eine barrierefreie Rampenanlage gebaut.

Zudem wird das Naturerlebnis Dünenlandschaft und Wattenmeer entstehen, das unter anderem die Besonderheiten und Eigenarten des UNESCO Weltnaturerbes Wattenmeer näherbringen möchte. Hierzu wird die bestehende Dünenlandschaft erheblich erweitert – barrierefrei, mit interaktivem Lehrpfad, spielerischen Erlebniselementen, Sanitärcontainer und Ausstellungscontainer zum Wattenmeer. Darüber hinaus wird im Watt eine barrierefreie Salzwiesenlandschaft angelegt.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis. Ausführliche Informationen erhalten Sie stets aktuell auf dieser Seite.

Ihr Team vom Tourismus-Service Norden-Norddeich

Quelle:

https://www.norddeich.de/unterkuenfte-in-norddeich/nn-infos/masterplan-norddeich/

 
   
Top